Der Landfried-Stiftung sei Dank

Dank der Spende der Landfried Stiftung aus Heidelberg freuen wir uns, seit 01.11.2019 Merit Melcher in Ihrem Anerkennungsjahr zur Heilerziehungspflegerin bei uns in der Präventivgruppe begrüßen zu dürfen. 

 

Die Stiftung finanziert anteilig eine Stelle für Praktikanten, sodass wir es zukünftigen pädagogischen Fachkräften in den nächsten zwei Jahren ermöglichen können, auch bei uns im ZWISCHENRAUM das Anerkennungsjahr zu absolvieren. 

 

Und damit man weiß, wer in den nächsten 12 Monaten die Arbeit bei uns bereichert, stellt sich Merit selbst vor:

 

"Nach meiner zweijährigen schulischen Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin steht nun für mich das Anerkennungsjahr an.

Seit November bin ich im Zwischenraum tätig.

Schon mein freiwilliges soziales Jahr verbrachte ich in einer Waldgruppe einer Kindertagesstätte. 

Dort hatte ich große Freude mit jungen Menschen gemeinsam zu tüfteln, zu werkeln und den Wald zu entdecken. 

Ich habe mich bewusst für den Zwischenraum entschieden, da ich bei meiner Arbeit gern Natur & Pädagogik verbinde. 

Ich freue mich auf das nächste Jahr und bin gespannt auf neue Situationen! "