Leitgedanke:

 

Die Achtung vor dem individuellen Wesen des Menschen, seiner Gleichwürdigkeit und die Überzeugung, dass jeder Mensch schöpferische Gestaltungskräfte in sich trägt, die Entfaltung in Freiheit brauchen, sind Grundmaxime unseres Handelns.

Es ist unsere Überzeugung, dass sich Kinder und Jugendliche im Kontakt mit der Natur, im Spiel, im Gestalten ihrer Umgebung, im Erleben der Elemente und in der gärtnerischen und landwirtschaftlichen ebenso wie in der handwerklichen und künstlerischen Tätigkeit als Teil des Ganzen empfinden können, Sinn erleben und in Kontakt mit sich selber sind.

Ist das verloren gegangen oder noch niemals ausreichend hergestellt worden, so kann sich der junge Mensch als haltlos erleben, er empfindet seine Existenz möglicherweise als sinnentleert.

Ebenso leben junge Menschen zunehmend in virtuellen Welten, die, Surrogate der Wirklichkeit, dem Kind oder Jugendlichen den wirklichen Zugang zum Lebendigen erschweren. Sie erleben kaum noch den tätigen Erwachsenen, dessen Arbeit verständlich und durchschaubar ist und insofern nachahmenswert erscheint.

Aus diesen Gründen basiert unser pädagogischer Ansatz darauf, den jungen Menschen sowohl den Kontakt zur Natur zu ermöglichen, als auch sie Menschen erleben zu lassen, die im unmittelbaren Umfeld des Kindes und Jugendlichen einer sinnvollen, weil verstehbaren Tätigkeit nachgehen, ihnen Vorbild sein können und sie somit zur Eigentätigkeit anregen. Die Bedingungen, die wir für die Kinder und Jugendlichen schaffen wollen, sollen zugleich ein Übungsfeld sein für eine Neuorientierung auf dem Felde der Pädagogik und des Lernens, die den Entwicklungsbedingungen von Kindheit und Jugend entsprechen und den Notwendigkeiten der Zeit Rechnung tragen.

 

 

Ich will, dass du seiest.

Augustinus

13.02.2018

 

Die Planung für unsere Präventivgruppe schreiten voran. Danke an HERZENSSACHE e.V..

20.12.2017

 

Wir freuen uns sehr über den Beitrag des SWR und bedanken uns bei allen Beteiligten!

17.11.2017

 

Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt und danken vielmals für die Zusendung der

->Unterstützerschreiben.

 

17.11.2017

 

Der neue -> Newsletter ist da!

21.10.2017

 

WIR suchen MITGESTALTER/INNEN -> Offene Stellen

 

Wir suchen ein großes Grundstück mit mehreren Räumen für ein dauerhaftes Zuhause in Mannheim für unseren ZWISCHENRAUM!